"Wir wollen die Welten neu verbinden"

Am Freitag, 13. September sind wir mit der NORTEC wieder mit dem NORTEC Industriegespräch auf dem Digitalkongress solutions.hamburg vertreten.

Was dahinter steckt und wie es zur Kooperation mit der solutions.hamburg kam, erfahren Sie im Interview mit Anja Holinsky, Projektleiterin NORTEC.

Wie kam es zur Kooperation der NORTEC und der solutions.hamburg und wie schafft ihr Synergien?
Ganz einfach: Digitalisierung ist Mannschaftssport – um direkt einmal Patrick Postel zu zitieren. Wir arbeiten Hand in Hand, um die Digitalisierung in der Produktion sowie den Austausch zwischen Industrie und Digitalwirtschaft voranzutreiben. In den ungeraden Jahren sind wir mit dem NORTEC Industriegespräch und einem Infostand auf der solutions.hamburg vertreten. In den geraden Jahren findet die solutions.lounge ihren festen Platz auf der NORTEC. Wie wir Synergien schaffen? Die NORTEC ist der erste Branchentreff der Industrie in Hamburg. Rund 450 Aussteller spiegeln in drei Messehallen die gesamte Wertschöpfungskette moderner Produktion. Ob KI, Robotik, Predictive Maintenance oder Digital Supply Chain – die Prozesse in der Produktion werden immer digitaler. Austausch auf Praxisebene wird immer wichtiger. Für den langfristigen Erfolg braucht es die Kollaboration, um den Wissenaustausch unterschiedlicher Disziplinen sowie die Veränderung von Produktions- und Betriebsabläufen erfolgreich umzusetzen. Die Digitalwirtschaft spielt als Partner und Berater der Industrie eine wichtige Rolle und wir freuen uns, dass wir mit der solutions.hamburg den größten Digitalkongress seiner Art an unserer Seite haben. Denn: Bezogen auf klein- und mittelständische Produktionsbetriebe herrscht am Produktionsstandort Deutschland nachwievor große Verunsicherung hinsichtlich der Frage, wo man mit der Digitalisierung beginnt, an welchen Stellschrauben gedreht werden muss, wer die richtigen Partner sind usw. Das Ausprobieren neuer Prozesse eröffnet im Digitalen Zeitalter ganz neue Möglichkeiten, wenn man mit seinem Betrieb langfristig erfolgreich sein will!

Auf der NORTEC 2020 bringen wir vom 21. bis 24. Januar 2020 die richtigen Gesprächspartner und Experten in den Austausch, um alle Fragen auf Augenhöhe und praxisnah zu klären. Die solutions.hamburg widerum versammelt jedes Jahr die Digitalszene an einem Ort. Hier können Experten aus der Produktion ihre Fragen zur digitalen Entwicklung stellen und Antworten finden. Das passt hervorragend zu unserem Ansatz und Anspruch als NORTEC: Wir wollen die Welten neu verbinden.

 

Worum geht's beim NORTEC Industriegespräch?

Am 13. September nehmen wir den Faden der Premiere auf der solutions in 2017 auf: Was ist seitdem passiert, wo steht die Branche heute, was sind die drängendsten Herausforderungen und die größten Chancen für KMU in Zeiten von Produktion 4.0, wer ist neu auf dem Markt und vor allem: Warum schreitet die Digitalisierung in den meisten Betrieben immer noch (zu) langsam voran, obwohl es höchste Zeit für den Digitalen Wandel ist? Die Bühne für diese spannenden Fragen ist erstmals das Kino, in dem auch der IoT Tag der solutions.hamburg ausgerichtet wird. Beim NORTEC Industriegespräch bringen wir Vertreter der „Old Economy“ in den Dialog mit der Digitalwirtschaft. Genauso wie in der Industrie 4.0 geht es uns um Kollaboration der verschiedenen Experten – um die Erweiterung des eigenen Horizonts, um offenen Austausch, Wissenstransfer und Networking.

Das Dachthema des Industriegesprächs wird die Digitale Transformation in der Industrie sein und wir freuen uns von den Panelisten zu erfahren, was das konkret bedeutet – für Branchengrößen, Newcomer und Mittelständler.

 

Wie geht es nach der solutions.hamburg für die NORTEC weiter?

Das Industriegespräch ist für uns der Startschuss und Impulsgeber für die NORTEC 2020. Vor Ort setzen wir den Dialog beider „Welten“ im Kontext moderner Produktion fort. Wir verstehen uns ganz klar auch als Campus für den Mittelstand: Es gibt eine Halle, in der sich alles um Industrie 4.0 dreht, mit praxisnahen Lösungen für den Mittelstand. Neben einer Start-Up Area wird es ein umfangreiches Angebot an Workshops, Seminaren und Netzwerkmöglichkeiten geben, bei dem KMU-ler ihre Fragen zum Thema Digitale Transformation bzw. Digitalisierung stellen und von Experten Antworten bekommen. Wir kennen die Bedürfnisse von KMU wie keine andere Messe, weil sie seit Anbeginn in unserer DNA verankert sind. Wir verfügen über ein profundes Netzwerk, mit dem wir die NORTEC alle zwei Jahre am Puls der Zeit und praxisnah ausrichten. Unsere Vision ist es, durch das Angebot der NORTEC zu einem festen Teil der Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung von KMU zu werden: Wir begrüßen ALLE Betriebszugehörigen, weil wir den Digitalen Wandel in den Unternehmen vor allem auch als Mannschaftssport verstehen. Langfristig leistet die NORTEC einen wirtschaftspolitisch nennenswerten Beitrag, den Technologiestandort Norddeutschland und seine metallbearbeitenden Unternehmen ein Stück leistungsfähiger zu machen und ihre künftige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns das – nicht zuletzt durch Kooperationspartner wie die solutions.hamburg – gelingen wird!

 

Mehr zu solutions.hamburg