Vorläufiger Schlussbericht

Erholung, Natur und Freiheit – darum geht’s in der Freizeit

• oohh! FreizeitWelten begeistert Besucher und Aussteller

• Caravaning und Kreuzfahrten weiterhin im Trend

• Deutschland bleibt Urlaubsland Nr. 1

 

Die Lust an Freizeit und die Suche nach besonderen Erlebnissen steigt. Gerade im digitalen Zeitalter wächst der Wunsch nach analoger Erholung, Natur und Freiheit. Diese Interessen wurden auf der oohh! mit einer Vielzahl an Angeboten bedient.  Rund 770 Aussteller aus 37 Ländern stellten vom 5. bis 9. Februar auf den Messen REISEN HAMBURG, FOTOHAVEN HAMBURG, KREUZFAHRTWELT HAMBURG, CARAVANING HAMBURG, RAD HAMBURG und AUTOTAGE HAMBURG die aktuellen Trends der jeweiligen Branchen vor.


„Das Konzept der oohh! mit der Vielfalt an Themen und Formaten trifft den Zeitgeist. Zudem haben wir unseren Besuchern mit den USA als Partnerland der REISEN HAMBURG ein sehr spannendes und attraktives Fernreiseziel präsentiert. Unsere Erwartungen haben sich rundum erfüllt“, resümiert Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung  der Hamburg Messe und Congress.

Rund 77.000 Besucher haben die oohh! FreizeitWelten besucht, um in elf Messehallen auf Exkursion rund um den Globus zu gehen und sich von dem abwechslungsreichen Programm und Angeboten für Urlaub und Freizeit begeistern zu lassen. Nahezu alle Besucher (99 Prozent) bewerten die Veranstaltung insgesamt positiv.


Deutschland und USA liegen vorn

Dass Deutschland unangefochten die Nummer 1 bei den Reisezielen ist, bestätigte die hohe Nachfrage auf Norddeutschlands größter Tourismusmesse. Die Besucher informierten sich auf der REISEN HAMBURG von den Stränden Schleswig-Holsteins bis zu den Alpenregionen über Reiseziele im gesamten Bundesgebiet. Dabei zeigte sich ein überdurchschnittlich starkes Interesse an Erlebnisurlaub und Individualreisen. Bei den Fernreisen präsentierte sich das Partnerland USA mit einem umfangreichen Auftritt. Und dies nicht ohne Grund, denn 16 Prozent der Deutschen interessieren sich für eine Reise in die USA in den nächsten drei Jahren. 
 

78 Prozent der Deutschen fotografieren in ihrer Freizeit

Gerade auf Reisen wird gern fotografiert, um sich an die schönste Zeit des Jahres zu erinnern. Neben schnellen Impressionen via Smartphone, rückt die kunstvolle Reisefotografie wieder mehr in den Fokus. Das noch junge Format FOTOHAVEN HAMBURG bot Foto-Enthusiasten alles rund um Kameras, Drohnen und Smartphone-Fotografie. „Leica war das erste Mal dabei und wir sind begeistert von dem Spektrum des Angebots. Von den Veranstaltungen der FOTOHAVEN Academy, über das geschulte, professionelle Personal an den Ständen bis hin zu den Ausstellungen, bei denen sich Besucher für ihre nächsten Projekte Inspirationen holen konnten. Für das nächste Mal machen wir uns Gedanken, welchen kulturellen Beitrag wir als Leica hier machen können", sagt Falk Friedrich, Geschäftsführer Leica Camera Deutschland GmbH. Das Festival-Format fand erstmalig in zwei Messehallen statt und hat sich im zweiten Jahr seines Bestehens bereits zu einer wichtigen Networking-Plattform der deutschen Fotoszene entwickelt. 
 

Mobilität auf vier und zwei Rädern

Auf der größten CARAVANING HAMBURG seit ihrem Bestehen, informierten sich Campingfans über neueste Modelle, Zubehör und die Möglichkeiten für individuelles und flexibles Reisen.  Starken Zulauf erlebte das neue Technik-Forum, das Selbstausbauern das notwendige Know-How zum Nachrüsten vermittelte. Die RAD HAMBURG bot mit fundierter Beratung und großem Test-Parcours die Gelegenheit, Fahrräder und E-Bikes ausgiebig zu testen. In Halle B6 wurde die AUTOTAGE HAMBURG erstmalig als eigene FreizeitWelt präsentiert. Besucher nutzten die Möglichkeit zu einer Probefahrt im Traumauto oder zum Kauf eines Neuwagens direkt vor Ort.
 

Boom bei Kreuzfahrten ungebrochen

Im Vergleich zum Jahr 2009 hat sich die Anzahl an Kreuzfahrt-Reisenden mehr als verdoppelt.   Das unterstreicht auch die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die sich zum größten Community-Treff für Kreuzfahrer in Deutschland entwickelt hat. Über 40 Anbieter, darunter 20 Reedereien, zeigten die ganze Spannbreite von Urlaub auf dem Wasser.

2021 finden die oohh! FreizeitWelten vom 3. bis 7. Februar statt.