Technik-Forum und amerikanische Airstream – die Neuheiten auf der CARAVANING HAMBURG 2020

Die norddeutsche Camper-Szene trifft sich vom 5. bis 9. Februar auf der CARAVANING HAMBURG 2020, dem größten Community-Treffpunkt für Camper im Norden. Mit einem Technik-Forum und Airstream-Modellen erweitert die Messe ihr umfangreiches Angebot.

Ob raus in die Natur, zu fernabgelegenen Orten an der Küste oder mit Freunden auf zu einem spontanen Städte-Besuch – mit dem eigenen Reisemobil gar kein Problem. Die Freude der Deutschen am Campen und mobilen Reisen bleibt ungebremst. So werden die Übernachtungen auf heimischen Anlagen erstmals die 35-Millionen-Marke[1]  übertreffen. Doch nicht nur hierzulande boomt es auf den Campingplätzen: Immer mehr Urlauber wollen auf eine unabhängige Art und Weise den europäischen Kontinent erkunden. Die CARAVANING HAMBURG 2020 greift die Begeisterung für diese Reiseform auf. Auf 30 400 Quadratmeter Fläche präsentieren rund 100 Aussteller die Trends für das nächste Camping-Abenteuer: Reise- und Freizeitmobile, Mobilheime, Zelte sowie Zubehör. Zu den Herstellern auf der Messe gehören die Eura Mobil-Gruppe, Fendt Caravan, Knaus Tabbert und Volkswagen.

Auf einen Blick: Die Hallenaufteilung und Neuheiten der CARAVANING HAMBURG 2020

Amerikanisches Lebensgefühl auf Rädern (Halle A1)  

Die USA sind Partnerland der REISEN HAMBURG 2020 und informieren parall in Halle B5 über die schönsten Routen von Ost nach West. Passend dazu zeigt die CARAVANING HAMBURG  2020 erstmalig die beliebten Airstream-Wohnwagen. Die US-Klassiker werden seit 1931 in den USA hergestellt und begeistern durch ihr unverkennbares Design und besonderen Komfort. Camping-Fans finden hier zudem verschiedenste Caravans und Luxusmobile.

 

Bullis und Camper-Vans (Halle A2)  

Freizeitmobile sind insbesondere bei jungen Familien und Freizeitsportlern angesagt: Von der eigenen Ausrüstung über das Kajak bis hin zum Kite- oder Surfboard – im Campervan findet nahezu alles Platz. In der Halle A2 finden Besucher alle Neuheiten von Herstellern für Freizeitfahrzeuge und Anbietern von individuell ausgerüsteten Fahrzeugen.
 

Große Marken-Auftritte (Halle A3)

Mit der Eura Mobil-Gruppe und Knaus Tabbert nutzen etablierte Hersteller den großen Saisonauftakt im Norden, um ihre Reisemobile und Wohnwagen aus einem Portfolio von insgesamt 15 Marken zu präsentieren. Besucher können sich ganz gezielt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Modelle des mobilen Reisens holen.
 

Technik-Forum: Treffpunkt für Tüftler (Halle A4)

Ob Selbstausbauer oder Ganzjahrescamper – das neue Technik-Forum lässt das Herz der Ausbau-Fans höher schlagen: Tüftler finden alles Wissenswerte für Technik und Zubehör zum Nachrüsten für das eigene Reisemobil oder Caravan. Dazu gehören digitale App-Steuerungen, mobile Satellitenanlagen, Klimaanlagen, autarke Energieversorgung aus regenerativen Energien und digitale Liftsysteme für Reisemobil-Fahrradträger. Darüber hinaus können sich Besucher in Halle A4 auch über Tiny Houses und Mobilheime informieren.
 

Parkplatz-Campen (Freigelände) 

Vom eigenen Reisemobil direkt auf die CARAVANING HAMBURG – auf dem Freigelände am Eingang West sind für das Parkplatz-Campen Stellplätze für Wohnmobilisten  eingerichtet. Das Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt bietet Campern ideale Voraussetzungen, die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt fußläufig zu erkunden.
 

Starke Aktionstage, starkes Programm  

„2 for 1 – Einmal zahlen, doppelt erleben“ lautet das Motto, an dem eine Begleitperson am Mittwoch kostenlosen Eintritt genießt. Das Ticket kostet zehn Euro beim Online-Kauf. Donnerstag ist „USA-Tag“ und steht ganz im Zeichen des Partnerlandes. Am Freitag ist „Hafen-Tag“ mit besonderen Vorträgen und Aktionen für alle Kreuzfahrer.

Sechs Messen, ein Ticket: Die CARAVANING HAMBURG gehört zur oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe, vom 5. bis 9. Februar 2020. Camping-Fans können zum Freizeit-Weltenbummler werden und sich auf den Messen FOTOHAVEN HAMBURG, REISEN HAMBURG, KREUZFAHRTWELT HAMBURG, RAD HAMBURG sowie AUTOTAGE HAMBURG zusätzlich Inspiration und Beratung für Urlaub, Erholung und Freizeit holen. Öffnungszeiten: 5. bis 9. Februar 2020, täglich 10 bis 18 Uhr

 


[1] Quelle: https://de.statista.com/themen/795/campingtourismus/