Offizielle Eröffnung am Freitag

HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL läutet Wassersportsaison ein

Am Freitag geht es los: Dann wird das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL offiziell mit einem Banddurchschnitt in der 5-Sterne ancora Marina in Neustadt in Holstein eröffnet. Vom 24. bis 26. Mai präsentieren sich 200 Segel- und Motoryachten von ihrer besten Seite, neue Trendsportarten wie SUP oder elektrische Surfboards können ausprobiert werden, und in 100 Pagoden an Land zeigen Aussteller hochwertige Ausrüstung und passendes Zubehör. „Das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL ist weiter auf Wachstumskurs und ist längst Treffpunkt für alle Yachtsportenthusiasten und die, die es werden wollen, geworden“, sagt Heiko Zimmermann, Projektleiter HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL.

In diesem Jahr kommt zum ersten Mal ein mobiler Schwimmsteg zum Einsatz, der beide Seiten des Hafenbeckens verbindet und einen optimalen Rundlauf ermöglicht. Eine neue Promenade mit angrenzendem Hallenvorplatz bezieht die Ausstellungshalle rund um das Hafenbecken ideal mit ein.

Elegante Yachten

Die Bootsgrößen wachsen. So präsentiert sich auf dem Yachtfestival im High-End Segment als Weltpremiere die Performance Custom Yachts Ocean 65, eine Motoryacht mit einer Länge von 19,20 Metern. Noch größer und damit auch die größte Motoryacht auf der In-Water Boat Show ist die Sunseeker Manhattan 66, die es auf 22,08 Meter bringt. Schwedische Eleganz kommt mit der Hallberg-Rassy 57 auf das Yachtfestival. Mit einer Länge von 18,44 Metern ist sie die größte Segelyacht.

Kats erobern den Norden

Katamarane sind klar im Trend, auch auf der Ostsee. Daher ist es kein Wunder, dass renommierte Marken wie Lagoon oder Nautitec mit ihren Katamaranen an den Stegen der ancora Marina festmachen. Immer mehr Menschen entscheiden sich auch für einen Doppelrümpfer, um im Urlaub das Mittelmeer oder die Südsee zu erkunden. Der Vortrag „Blauwasser Sabbatical in der Südsee“ gibt Tipps, wie es gelingt, eine mehrmonatige Auszeit an Bord eines Katamarans zu erleben.

Trendsportarten im Strandbereich und vielseitiges Rahmenprogramm

Schon längst ist es zum absoluten Trendsport avanciert: SUP. Im Strandbereich warten auf die Besucher des Yachtfestivals diverse Boards zum Ausprobieren und auch eine besondere Challenge: Wer schafft es mit zehn Personen auf einem einzigen Board Halt zu finden? Gleichgewicht braucht man auch bei den elektrischen, führerscheinfreien Surfboards von Lampuga. Das Unternehmen führt regelmäßig die bis zu 50 Km/h schnellen Lampuga Air Surfboards auf der Ostsee vor, die einfach zu verpacken sind, da aufblasbar. In Optimisten können kleine Nachwuchskapitäne unter Anleitung des Hamburger Segelclubs RHE erste Segelerfahrungen machen und Kinder ab 12 Jahren haben die Möglichkeit, in einem sportlichen Kielboot, einer J/24, rasantere Manöver zu fahren oder mit einem motorisiertem Schlauchboot durch das Hafenbecken zu tuckern. Das informative und unterhaltsame Rahmenprogramm auf dem Wasser und an Land bietet viele kostenlose lehrreiche Workshops, Live-Musik und Gastronomieangebote für genussvolle Stunden. In der Ausstellungshalle geben beispielsweise die Beschichtungsexperten von Peter Wrede täglich Tipps rund um das Thema Osmose und die Refitmöglichkeiten, im Vortrag „Fäden lügen nicht, Segeltrimm leicht gemacht“ gibt es Ratschläge, wie man die Fäden richtig in der Hand hält, und Ostsee-Experte Sönke Roever bietet mit weiteren hochkarätigen Referenten sein beliebtes Fahrtensegler-Seminar an. Das gesamte Programm unter: https://www.yachtfestival.de/programm/

Shuttle-Service

Während der Öffnungszeiten des HAMBURG ancora YACHTFESTIVALS (Freitag-Sonntag, täglich 10-18 Uhr) pendelt ein Bus-Shuttle für alle Besucher zwischen dem Zentrum von Neustadt und der ancora Marina. Der Bus fährt alle 30 Minuten ab und ist kostenlos. Die erste Hinfahrt ist vom Marktplatz Neustadt um 10:00 Uhr, die letzte Rückfahrt von der ancora Marina um 18:14 Uhr. Eine Pause gibt es zwischen 13:30 -14:30 Uhr.

Banddurchschnitt – herzlich Willkommen
Offiziell eröffnet wird das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL am Freitag, 24. Mai um 11 Uhr vor Steg V. Neben Bernd Aufderheide, Vorsitzender Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress GmbH und Oliver Seiter, Geschäftsführer ancora Marina GmbH & Co. KG, werden unter anderem auch der Bürgermeister der Stadt Neustadt in Holstein, Mirko Spiekermann, und der Kreispräsident Ostholstein, Harald Werner, den Banddurchschnitt durchführen.

Das HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL, 10. In-Water Boat Show Neustadt in Holstein, veranstaltet durch die Hamburg Messe und Congress GmbH, findet vom 24. bis 26. Mai 2019 in der 5-Sterne ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen unter www.yachtfestival.de sowie auf facebook und instagram.