Last Call: Bewerbungen für den Next Chef Award und INTERNORGA Zukunftspreis noch bis 15. Januar 2023 möglich

Vom 11. bis 13. März 2023 findet auf der internationalen Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien der beliebte Wettbewerb für Nachwuchsköche „Next Chef Award“ statt. Hierfür und für den renommierten „INTERNORGA Zukunftspreis“, der am 10. März verliehen wird, werden noch bis Mitte Januar Bewerbungen angenommen. Die INTERNORGA findet vom 10. bis 14. März 2023 statt.

Gesucht: Next Chef 2023

An die Töpfe, fertig los – nach drei Jahren Pause suchen Starkoch Johann Lafer und die INTERNORGA gemeinsam mit der mit Sterneköchen besetzten Jury wieder den oder die „Next Chef“. An drei Tagen wird in den Hamburger Messehallen endlich wieder um den begehrten „Next Chef Award“ gekocht. 2016 ins Leben gerufen, lockt der Wettbewerb auch 2023, neben dem Titel, mit einem eigenen Kochbuch, das im Gräfe und Unzer Verlag erscheint. Die Frist zur Einreichung von Bewerbungen wurde vom 31. Dezember 2022 auf den 15. Januar 2023 verlängert.

Chancen ausrechnen können sich Nachwuchs-Kochtalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie dürfen nicht älter als 26 Jahre sein und müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Die Ausbildung kann dabei in sämtlichen gastronomischen Branchen – wie zum Beispiel Restaurants, System- und Gemeinschaftsgastronomie oder Catering – absolviert worden sein.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb sowie zu den Teilnahmebedingungen unter: Next Chef Award - INTERNORGA

 

Nächste Runde für den INTERNORGA Zukunftspreis

Innovativ, zukunftsgerichtet, nachhaltig – mehr denn je sind diese Kriterien in einer Brache gefragt, die vor so vielen Herausforderungen steht, wie kaum eine andere. Unternehmen, die diese Maßstäbe nicht nur verfolgen sondern auch erfolgreich umsetzen, haben die Chance auf den renommierten INTERNORGA Zukunftspreis, der am 10. März bereits zum 12. Mal verliehen wird. Bewerbungen werden bis zum 15. Januar 2023 angenommen unter: INTERNORGA Zukunftspreis.

Vergeben wird der Preis, der zu den wichtigsten nationalen und internationalen Auszeichnungen im Außer-Haus-Markt zählt, in den drei Kategorien: „Nahrungsmittel & Getränke“, „Technik & Ausstattung“ sowie „Gastronomie & Hotellerie“. Über die Sieger entscheidet eine unabhängige Fachjury, die sich aus anerkannten Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammensetzt. Ausführliche Informationen zu den Jurymitgliedern unter Jury - INTERNORGA.