FUTURE MOVES – New Mobility Summit feiert Premiere in Hamburg Als Headliner zugesagt: Produzent und Tech-Investor will.i.am

Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus? Welche Entwicklungen beeinflussen Wirtschaft und Gesellschaft, Individuen und Organisationen? Bringen E-Bikes die urbane Verkehrswende voran, und warum können kleine Ideen in der Luftfahrt gigantische Mengen CO2 einsparen? Diese und Hunderte weitere Fragen werden auf dem FUTURE MOVES – New Mobility Summit diskutiert. Am Dienstag, 17. Mai, feiert das neue Eventformat der Hamburg Messe und Congress und OMR seine Premiere während des OMR-Festivals.

„Ich kann es tatsächlich kaum erwarten, dass Europas größte Konferenzbühne einen Tag lang zur Plattform für kühne Visionen, überraschende Konzepte und zukunftsweisende Projekte wird. Das Line-up ist mehr als beeindruckend und zeigt, wie wichtig der Austausch auf allen Ebenen ist. Schließlich betrifft die Zukunft der Mobilität jeden von uns, denn eng damit verknüpft sind gesellschaftliche, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen. Es geht darum, wie wir künftig leben werden“, so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress.

Von Visionären bis zu Praktikerinnen – internationale Speaker auf dem FUTURE MOVES
Beim FUTURE MOVES Summit geht es um die ganze Bandbreite der neuen Mobilität, um die Herausforderungen, die aus der Digitalisierung erwachsen und Chancen, die sich für neue Geschäftsmodelle ergeben. Das Summit bietet ein Line-up aus internationalen Top-Speakern und den wichtigsten Machern und Macherinnen der New-Mobility-Branche aus der DACH-Region. Unter anderem sind dabei: US-Musikproduzent, Unternehmer und Investor will.i.am, iPod-Erfinder Tony Fadell, Deutschlands reichweitenstärkste Auto-Youtuberin Jessica Thön, VanMoof-Mitgründer Taco Carlier, Porsche-CEO Oliver Blume, Star-Architekt Bjarke Ingels, Lawrence Leuschner, Gründer und CEO von Tier Mobility, Fedra Ribeiro, COO von Renaults New-Mobility-Tochter Møbilize, Seriengründer Stephan Uhrenbacher, Sixt-CEO Alexander Sixt, die Rennfahrerin Sophia Flörsch und Rennfahrer Felix von der Laden sowie Host Kai Pflaume. Weitere spannende Speaker und ausführliche Profile finden sich auf der Summit-Website unter futuremoves.com/summit/

Über den FUTURE MOVES – New Mobility Summit
Der FUTURE MOVES – New Mobility Summit ist ein neues Eventformat von Hamburg Messe und Congress und OMR. Premiere ist am 17. Mai 2022 während des OMR-Festivals. Europas größte Conference Stage wird einen Tag lang zur Bühne für mehr als zwei Dutzend visionäre Vordenkerinnen und Vordenker sowie etablierte Player der internationalen Mobility-Szene. Das zunächst als Festival und Kongress angelegte Event wird alle relevanten Mobilitätsthemen aufgreifen und richtet sich in der Erstausgabe an Fachleute aus Wirtschaft, Forschung und Politik, Start-ups aus dem Mobilitätssektor sowie Influencerinnen und Influencer und andere Akteure, die sich mit dem Thema New Mobility befassen. Zukünftig soll der Summit jährlich stattfinden, kontinuierlich um zusätzliche Formate erweitert und auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

FUTURE MOVES Summit Tickets
Erhältlich ist der FUTURE MOVES Pass (Zugang zum Summit) für 499,00 Euro, buchbar unter: futuremoves.com/summit/

Eine Akkreditierungsanfrage können Sie als Pressevertreter / Pressevertreterin jederzeit über das Formular auf folgender Presseseite senden: omr.com/de/events/omr22/press/

Ansprechpartnerinnen
Marcella Wilke
Head of PR & Corporate Communications
OMR by Ramp 106 GmbH
Tel.: +49 1579-2358 314
E-Mail: marcella.wilke@OMR.com
www.OMR.com